Jugendpartizipationsprojekt PERIFERIA ACTION!
Progetto di partecipazione giovanile PERIFERIA ACTION!

 

Erläuterung

Folgende sind die einzigen offiziellen Informationen über das Projekt PERIFERIA ACTION!. Träger des Projektes ist ausschließlich der Italienverein Dortmund. Es wird gebeten, von eventuellen inoffiziellen Webseiten und Quellen abzusehen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte den Projektinitiator und –koordinator Daniel Ganzert: ganzert@italienverein.de.

Precisazione

Le seguenti informazioni sono le uniche ufficiali sul progetto PERIFERIA ACTION!. L’istituzione di riferimento del progetto è esclusivamente l’Italienverein Dortmund. Si prega di diffidare da eventuali siti web e fonti non ufficiali. Per ulteriori informazioni si prega di contattare l’ideatore e coordinatore del progetto, Daniel Ganzert: ganzert@italienverein.de.

 

Einleitung

Europa soll zusammenwachsen, aber dies kann nur funktionieren, wenn auch die Jugendlichen am Rande der Gesellschaft mit einbezogen werden. Sie „haben eine große Sehnsucht, in die Mitte zu gelangen“ [1]. Ansonsten werden gerade bei arbeitslosen jungen Menschen Radikalisierungstendenzen weiter zunehmen. Hauptziel des Projekts ist die Integration sozial benachteiligter Jugendlicher in die Gesellschaft durch informelle und kulturelle Bildung, aktive Partizipation und Mitbestimmung.

Introduzione:

L’Europa deve unirsi crescendo, ma può solo funzionare se saranno coinvolti anche i ragazzi emarginati, perché coloro che vivono nella periferia della società, “hanno una grande nostalgia di raggiungere il centro.”[1] Nel caso contrario, aumenteranno tendenze radicali soprattutto tra i giovani disoccupati.L’obbiettivo principale del progetto risiede nell’integrazione nella società di ragazzi svantaggiati tramite un’istruzione informale e culturale unita alla partecipazione e alla cogestione.

[1] Calis, Nuran David: „Das Theater gehört euch!“ Die Zeit, 16.09.2010.

 

Kurzbeschreibung

PERIFERIA ACTION! hat in einem Zeitraum von drei Jahren eine Brücke zwischen sozial benachteiligten und bildungsintensiven Jugendlichen in Deutschland und Italien geschlagen und diese mit europäischen informellen Bildungsangeboten und konkreten Arbeitsperspektiven verbunden. Zwischen August 2012 und August 2015 haben insgesamt rund 150 italienische und deutsche Jugendliche aus Rom, Neapel und dem Ruhrgebiet im Alter von 16 – 30 Jahren an den verschiedenen Projektaktivitäten und internationalen Jugendbegegnungen teilgenommen. Mit mehreren Jugendlichen ist seitdem eine langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit entstanden, die jugendpartizipatorische und interaktive Prozesse ermöglicht haben.

Breve descrizione

PERIFERIA ACTION! ha cercato di creare nell’arco di tre anni un ponte tra ragazzi socialmente svantaggiati e non in Germania e in Italia, creando un collegamento con proposte ed offerte di formazione informale e fornendo prospettive lavorative concrete a livello europeo. Dall’agosto del 2012 all’agosto 2015 hanno partecipato complessivamente circa 150 ragazzi tedeschi ed italiani tra i 16 e i 30 anni alle varie attività del progetto e agli scambi internazionali. I gruppi di partecipanti provenivano da Napoli, Roma e dal Bacino della Ruhr (Germania). Con parecchi ragazzi è nata una collaborazione a lungo termine. Tutto questo ha permesso ai giovani di rispondere in modo interattivo e partecipativo.

 

Die durchgeführten Aktivitäten

Intensive und langfristige Theater-, Medien-, Musik-, Tanz- und Graffitiworkshops // Intensive Deutsch- und Italienischsprachkurse// Entwicklung und Durchführung von Universitätsseminaren // Ausbildung in Bühnenbau, Maskenbild, Webdesign, E-Commerce und Social Networks // Workshops zu Teambuilding, Marketing, Start-Up-Gründung und Design // Mehrere internationale Jugendbegegnungen in Deutschland und Italien // Wiederaufwertung von sozial und infrastrukturell vernachlässigten Quartieren

Le attività svolte 

Laboratori intensivi e continuativi di teatro, media, musica, danza, graffiti, street art // corsi intensivi di lingua italiana e tedesca // sviluppo e conduzione di seminari universitari // corsi formativi di scenografia e maschera, web-design, e-commerce e social networks // laboratori di team-building, marketing, start-up e design // vari scambi giovanili internazionali in Germania e in Italia // riqualificazione di quartieri socialmente ed infrastrutturalmente degradati.

Unterstützer und Partner/ Cooperatori

Goethe-Institut di Roma
Jugend für Europa/Jugend in Aktion

Associazione Culturale Seven Cults (Rom)
Jugendförderung der Stadt Herne
Stadtteilzentrum Pluto
CICUIT Bochum

 

Projektträger/ Istituzioni di riferimento
Italienverein

 

Für weitere Infos zum Projekt/ Per ulteriori informazioni sul progetto

Daniel Ganzert (Projektkoordinator/ Coordinatore del progetto)
ganzert@italienverein.de

 

Artikel/articoli:

LabKultur
http://www.labkultur.tv/blog/jugendarbeit-durch-kultur-periferia-action-bringt-dortmund-neapel-herne-und-rom-zusammen

BSZ
http://www.bszonline.de/artikel/vom-rand-zurück-die-mitte

Ruhr-Universität Bochum
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/meldung/2013/07/meld01521.html.de

WAZ
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/von-der-ewigen-stadt-nach-herne-id8138033.html

Fiera dell’Est
http://www.fieradellest.it/periferia-action/

Kulturpreis NRW Ticket
http://www.kulturpreis-nrw-ticket.de/78-content/75-archiv-kulturpreis-nrw-ticket

Bilder der Gruppen in Rom, Neapel, Herne und Dortmund:

Periferia Action Gruppenbild

Periferia Action in Dortmund

Periferia Action

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.