Kunst im Untergrund – Die Metro Art Stationen in Neapel
21.05.2017, 15:00 Uhr

Bei einem Besuch in Neapel kann man sowohl über als auch unter der Erde Sehenswertes entdecken. Neben den verschiedenen Katakomben und Untergrund-Stollen liegt ein wahrer Schatz unter der Stadt: Die Metro-Bahnhöfe. Wer in die Metro steigt, kann Kunst quasi im Vorbeifahren erleben, denn ein Teil der Metrostationen wurde als dezentrales Museum konzipiert. Die Gestaltung der Haltestellen wurde von zeitgenössischen Architekten übernommen und zahlreiche internationale Künstler haben mit ihren Werken dazu beigetragen, dass die Fahrt mit dem öffentlichen Verkehrsmittel zu einem Erlebnis wird.
Mit meinem Vortrag möchte ich euch dazu einladen, in die Bahn einzusteigen und die Schönheit und Vielseitigkeit der Metro Art Stationen zu bewundern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.