Italienisch Zertifikat B1/B2

Italienverein bietet erstmals Sprachniveau-Zertifizierung an.

Du lernst seit Jahren Italienisch und möchtest deine Kenntnisse endlich einmal überprüfen? Du benötigst für eine Bewerbung eine Bescheinigung über Sprachkenntnisse? Dir fehlt der Ansporn, um Italienisch zu lernen und ein Test würde den nötigen Druck bringen?

„Italienisch Zertifikat B1/B2“ weiterlesen

Piedini in Festa

Im Rahmen der 17. Dortmunder Museumsnacht beteiligte sich auch der Italienverein mit einem eigenen Programmpunkt.
Unter dem Motto „Piedini in Festa“ standen die Kleinen Depot-Besucher im Mittelpunkt und konnten an unserem Stand Masken basteln.
Inspiriert von den venezianischen Vorbildern haben unsere „Piedini“ mit Farbe, Federn, Gold und Glitzer ihre eigenen Modelle verziert.

 

Italienverein e la documenta

Was haben der Italienverein und die documenta gemeinsam?

Beides sind Partizipationsprojekte und wir wollen Teil eines Kunstwerks auf der diesjährigen documenta werden, indem wir dem Aufruf der Künstlerin Marta Minujín nach Bücherspenden folgen. Für ihr „The Parthenon of Books“, welches bereits jetzt unübersehbar auf dem Friedrichsplatz in Kassel steht und das größte Kunstprojekt der dosumenta 14 ist, werden 100.000 verbotene* Bücher benötigt. Minujín setzt damit ein Zeichen gegen das Verbot von Texten und die Verfolgung ihrer Verfasser_innen.

Der Italienverein sammlte von Mitgliedern oder Nicht-Mitgliedern Bücher und spendete auch aus der eigenen Vereinsbibliothek.  Eine Sammelsendung ging dann nach Kassel und hilft mit anderen Bücherspenden, die noch bis zum 23. Oktober 2017 angenommen werden, das Kunstwerk  vollständig.

Sammelsendung von Bücherspenden
Spendenbox in Kassel direkt vor dem Kunstwerk.

*Welche Bücher zu den „verbotenen Büchern“ oder einst verbotenen Büchern gehören kann auf dieser Liste eingesehen werden, auf der 70.000 Titel stehen.
Eine kürzere Liste und mehr Infos zum Projekt findet ihr hier

Schlemmen und Helfen

Auch eine Bestellung von Leckereien wie Wein, Schinken, Öl, Pasta oder Käse kann helfen. Im August 2016 gab es in der Region rund um Amatrice und Norcia in Italien starke Erdbeben, die ganze Dörfer zerstört haben. Viele Menschen haben Familienmitglieder und ihre Häuser verloren, so auch Bruno Filotei, der bis letzten Sommer ein Lebensmittelgeschäft in der Region führte und in Norcia lebt.

Der Italienverein Dortmund nahm Anfang des Jahres Kontakt mit dem Italiener auf. Bruno ist voller Wut und Trauer, denn der Aufbau der Städte geht langsam voran, es gibt viele bürokratische Hürden und wenig offizielle Hilfe. Das Lager musste aufgelöst werden und der Vertrieb ohne Laden ist mühselig. Mehr zu Brunos Geschichte lest ihr hier

Mit einer Sammelbestellung für fast 2.000 € wollen die Mitglieder des Italienvereins helfen, seinen Handel wieder in Gang zu bekommen.
Nun kam die Lieferung mit fast 100 Produkten in Dortmund an: Darunter 20 Liter Wein, fünf Kilo Käse und 10 Kilo Schinken.


Zuvor hatte der Italienverein bereits an anderen Spendenaktionen teilgenommen und beteiligte sich auch an einer Aktion der Vereinigung der Deutsch-Italienischen Gesellschaften aus ganz Deutschland, wodurch für gut 16.000 Euro ein Schulbus Kinder der Stadt Pievebovigliana angeschafft wurde, die nun wieder zum Unterricht befördert werden können.

Am 02.07.2017 schrieben die Dortmunder Ruhr Nachrichten über die Aktion: