Untertitel – Workshop mit Paola Barbon

Donnerstag ab 19 Uhr (4 Termine: 12.9./ 24.10./ 7.11./ 9.11)

Heutzutage scheint dank diverser Translator-Technologie eine Übersetzung nicht mehr soviel wert zu sein. In unserem Übersetzungs-Workshop stellen wir uns der Herausforderung, Untertitel für einen Kurzfilm (vom italienischen Original ins deutsche) zu erstellen und erfahren dabei, welche Hürden es in der manuellen Übersetzung gibt. Der Film, der uns von dem italienischen Kurzfilmfestival “sedicicorto” zur Verfügung gestellt wird, ist kulturell konnotiert und macht die Übersetzungsarbeit doppelt spannend. In der Gruppe zu arbeiten bringt dabei weitere Herausforderungen, denn es gibt nie nur eine richtige Variante der Übersetzung und doch muss die Gruppe sich auf eine Version einigen.

Geleitet wird der Workshop von Paola Barbon, die aus Mailand stammt und seit ihrer Kindheit übersetzt. Sie ist promovierte Literaturwissenschaftlerin, Übersetzerin und Moderatorin (u.a. bei der lit.Cologne). Außerdem arbeitet sie als Lektorin an der Ruhr-Universität Bochum.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Mitgliedschaft im Verein ist Voraussetzung.

 

Die Veranstaltung ist Teil der VDIG Sprachoffensive-oli

in Kooperation mit: